Namensschilder

 

Mit Namensschildern einen guten Namen machen

NamensschilderNamensschilder in verschiedenen Ausführungen kommen in den unterschiedlichsten Bereichen – von selten bis täglich – zum Einsatz:

  • Dienstleistungsbranche: Hotel und Gastronomie, Banken, Verkauf und
    Service, etc.
  • Medizinische Einrichtungen: Krankenhaus, Arztpraxen, etc.
  • Firmen und Industrie: Empfang, Werkstätten, Produktionsstraßen, etc.
  • Veranstaltungen: Messen, Konferenzen, etc.

Entsprechend vielfältig und im ersten Augenblick unüberschaubar groß ist die Auswahl. Mit unserem Namensschilder-Ratgeber helfen wir Ihnen daher, gezielt die richtigen Fragen zu stellen und schnell zum passenden Produkt zu finden.

 

Unser Leitfaden

 

 

Namensschilder-Arten

 

Namensschilder mit Textilband

Diese Namensschilder mit einem TextilbandNamensschid zum Umhaengen mit Textilband zum Umhängen kennt jeder. Sie sind besonders für Events geeignet, da sie über einen Sicherheitsverschluss verfügen, der sich bei Zugbelastung öffnet. Für den täglichen Einsatz eignen sich diese Namensschilder weniger.

Einsatz:
Sie werden üblicherweise für den einmaligen oder kurzzeitigen Einsatz für Pässe und Namensschildern auf Seminaren und Messen von einem oder mehreren Tagen eingesetzt.

 

Ansteck-Namensschilder

Ansteck-Namensschilder werden in der Regel im Bereich der Brusttasche befestigt und stören somit kaum. Diese Stelle macht sie außerdem sehr leicht erkennbar, sodass Ihr Gegenüber sogleich Ihren Namen lesen kann. Sie wirken optisch einen hochwertiger als Namensschilder zum Umhängen. Die Designausführungen reichen dabei von einfach und schlicht bis sehr elegant.
Doch Achtung: Die tatsächliche Qualität hängt immer von den jeweils verarbeiteten Materialien ab! 
Acryl-Namensschilder sind sehr stabil und zeichnen sich durch eine besonders hochwertige Optik aus.
Namensschilder mit Rahmen sind ebenfalls äußerst stabil und verleihen Ihnen eine professionelle und kompetente Außenwirkung.
Die Befestigungsart können Sie dabei so wählen, dass Sie das Schild optimal an Ihrem Outfit, bzw. an Ihrer Berufskleidung befestigen können:

  • Clip
  • Magnet
  • Kombi-Klemme
  • Krokoklemme
  • Nadel
  • Wellennadel
  • Plattennadel

Dabei ist es bei Verschlüssen, die eine Nadel haben, relevant, ein kleines Loch in die Kleidung zu stechen. Dies kann jedoch, bei besonders empfindlichen Stoffen, zu Beschädigungen führen. In einer Klemme schützt ein kleines Stück eines Papiertaschentuchs Ihre Kleidung vor Beschädigungen.

Achtung:
Magnet-Ansteck-Namensschilder sind nicht für Personen mit Herzschrittmacher geeignet!

Einsatz:
Je nach Modell sind Ansteck-Namensschilder für den häufigeren oder täglich Einsatz vorgesehen.

 

Jojo-AusweishalterJojo-Ausweishalter mit Druckknopfhalterung

Einen Jojo-Ausweishalter können Sie beispielsweise am Hosenbund befestigen. Durch die robuste Ausziehfunktion können Sie jederzeit schnell und einfach Ihren Ausweis oder Pass vorzeigen, ohne, dass dieser störend herunter hängt, versehentlich aus der Hose rutscht oder gar gestohlen wird.
Die Ausweishülle selbst kann mit unterschiedlichen Methoden am Ausweishalter befestigt werden:

  • Karabinerhaken
  • Schlüsselring
  • Druckknopfschlaufe

Einsatz:
An einem Ausweishalter können Sie Ihren Ausweis oder Ihre Stempelkarte befestigen. Auch Ihren Schlüsselbund sowie Namensschilder die über eine Clipbefestigung verfügen, können Sie an einem Ausweishalter fixieren. Sie sind für den täglichen Einsatz vorgesehen.

 

NamensetikettenBeschriftetes Namensetikett auf einem Damen-Jakett aufgeklebt

Namensetiketten können Sie, wie ihr Name schon sagt, auf Ihre Kleidung aufkleben. Diese erhalten Sie, wie bei Etiketten üblich, auf großen Bögen mit mehreren Etiketten, welche Sie somit einfach mit einer Software beschriften und gestalten können.

Einsatz:
Einmaliger Einsatz bei Tagesevents, wie Inhouse-Veranstaltungen und Seminaren.

 

 

Wie finde ich das ideale Namensschild für mich?

Um das richtige Namensschild für Ihren Einsatzzweck zu finden, gehen Sie die folgenden drei Fragen der Reihe nach durch und beantworten diese für sich selbst:

 

1. Einsatzhäufigkeit

Wie häufig möchten Sie das Namensschild verwenden?

  • Für eine einmalige Veranstaltung
    • Namensetiketten
      Diese eignen sich vor allem, wenn Sie ein Namensschild für einen einmaligen, eintägigen Anlass suchen, da diese auf die Kleidung aufgeklebt und nach Gebrauch weggeworfen werden.
    • Namensschild mit Textilband
      Wenn Sie ein Namensschild suchen, das für ein einmaliges Event ein oder auch mehrere Tage im Einsatz sein soll, eignen sich Namensschilder zum Umhängen ideal. Vor allem für Großveranstaltungen, wie Ausstellungen, Messen und Konferenzen mit mehreren tausenden Besuchern sind sie, dank ihres Sicherheitsverschlusses, der sich bei Zugbelastung öffnet, die ideale Lösung.
  • Für den täglichen Einsatz
    • Ansteck-Namensschilderhochwertiges Magnet-Ansteck-Namensschild aus Aluminium
      Wenn Sie im Verkauf, beziehungsweise im Service, im Hotel, am Empfang arbeiten oder z. B. als Arzt oder Werkstattleiter täglich Ihr Namensschild tragen, sollten Sie sich für Ansteck-Namensschilder entscheiden. Diese sind robust und alltagstauglich: Je nach Berufskleidung können Sie eine geeignete Befestigungsart und Designausführung wählen. Da sie nicht umher baumeln, stören auch nicht bei der Arbeit.
    • Jojo-Ausweishalter
      Wenn Sie beruflich, z. B. im Gebäudemanagement einer Firma, als Servicemitarbeiter in einem Hotel oder in einem Forschungslabor tätig sind und in Ihrem Arbeitsalltag häufig gesperrte Türen und Tore passieren müssen, sind Jojo-Ausweishalter die perfekte Lösung: So haben Sie jederzeit Ihren Ausweis oder Schlüssel griffbereit, ohne auf diesen aufpassen zu müssen.
  • Regelmäßig für unterschiedliche Einsatze
    • Ansteck-Namensschilder
      Suchen Sie ein Namensschild, das Sie gelegentlich und auf verschiedenen Veranstaltungen tragen können, dann empfehlen wir auch hierfür Ansteck-Namensschilder.
      Diese sind in ihrer Handhabung für die mehrfache Verwendung ausgelegt und machen zugleich einen optisch professionellen Eindruck. Vor allem Magnet-Namensschilder sind für den häufigen Gebrauch sehr angenehm im Handling, da sie an allen Kleidungsstücken leicht befestigt werden können. (Achtung: Magnet-Namensschilder sind jedoch nicht für Personen mit Herzschrittmacher geeignet.)
      Vor allem Acryl-Namensschilder und Namensschilder mit Rahmen sind besonders stabil, langlebig und überzeugen durch eine hochwertige Optik.

 

2. Befestigung

Wie möchten Sie Ihr Namensschild befestigen?

Haben Sie sich bei der ersten Frage für Namensetiketten oder ein Namensschild mit Textilband entschieden, erübrigt sich diese Frage.

Bei Ansteck-Namensschildern hingegen können Sie wählen, wie Sie das Schild auf Ihrer Kleidung befestigen möchten:

  • MagnetMagnetisches Ansteckschild




     
  • ClipCkip-Ansteckschild






     
  • KombiklemmeKombi-Klemme-Ansteckschild




     
  • KrokoklemmeKrokoklemme-Ansteckschild




     
  • WellennadelWellennadel-Ansteckschild




     
  • PlattennadelPlattennadel-Ansteckschild






     

Bei Jojo-Ausweishaltern2 Jojo-Ausweishalter-Befestigungen: Schlüsselring und Druckknopfschlaufe können Sie wählen, wie der Ausweis am Ausweishalter befestigt werden soll:

  • Karabinerhaken
  • Schlüsselring
  • Druckknopfschlaufe

 

3. Maße des Einsteckschildes

Zu guter Letzt können Sie noch die Größe Ihres Namensschildes wählen.
Diese variiert stark, je nach Art des Namensschildes. Der Umfang der Auswahl ist vom jeweiligen Modell abhängig.

 

 

Zubehör

Um verschlissene Bestandteile auszutauschen, können Sie in unserem Online-Shop auch die verschiedenen Teile als Namenschilder-Zubehör separat kaufen:

  • Textilbänder
  • Clips
  • Jojo-Ausweishalter
  • Namenschilder-Hüllen
  • Einsteckschildchen

 

Wussten Sie Schon?

Der Knigge schreibt vor, wo Sie Ihr Namensschild befestigen sollten. Natürlich steht die Sichtbarkeit an erster Stelle. Auch wenn es häufig auf der linken Seite getragen wird, gehört es, zumindest laut Knigge, auf die rechte Seite. Frauen sollten es außerdem vermeiden, das Schild direkt am Ausschnitt anzubringen, so wie Männer es vermeiden sollten, das Namensschild an Krawatte oder Sakkotasche zu befestigen.