Smart Home

OfficeDiscount Smart Home
+
Musik, Filme, Serien, ... Smarte Lautsprecher lassen sich in der ganzen Wohnung miteinander vernetzen, auch Multiroom genannt. Smart-TVs und Geräte wie Apple TV oder der Amazon Fire TV Stick verfügen über Apps mit verschiedenen Streamingdiensten.
+
Mit einer smarten Klimaanlagensteuerung lässt sich automatisch die Temperatur im ganzen Haus regeln. Per App können Sie von unterwegs die Temperatur einstellen. Verlassen Sie das Haus schaltet sich die Anlage automatisch ab um Strom zu sparen.
+
Durch Anwesenheitssimulation und Alarmmelder haben Einbrecher keine Chance mehr in Ihr Haus einzudringen. Sicherheitssysteme verfügen über diverse Komponenten und ein Steuerungselement, sodass das Haus oder einzelne Zimmer gesteuert werden können.
+
Starter-Sets dienen zum Einstieg in die Smart Home Welt. Sie sind in jeder Kategorie erhältlich und enthalten alle Komponenten, die man zu Beginn braucht. Zudem sind sie beliebig erweiterbar, um weitere Zimmer verknüpfen zu können.
+
Eine vernetzte Beleuchtung im Haus hat den großen Vorteil, von überall steuerbar zu sein – per Sprachbefehl oder App. Auch unterwegs ist der Zugriff möglich, sollte man einmal vergessen haben, das Licht auszuschalten, bevor man das Haus verlässt.
Kein Aufbauservice möglich

Beliebt bei anderen Kunden

Smart Home Produkte kompatibel mit

Apple Siri
Google Dot
Amazon Alexa

Smart Home Marken

Acme
Apple
Arlo
AVM
D-Link
Fibaro
Gigaset
Homematic
Olympia
Telekom
TP-Link
Xiaomi

So funktioniert ein Smart Home System

Mit Smart Home zum Smart Office

Smart Home ist die Integration innovativer Technologien in Ihr Zuhause oder Büro. Hier profitieren Sie nicht nur von den Funktionen Ihrer modernen Gerätschaften, sondern können diese sogar untereinander vernetzen und effizient nutzen. Dazu installieren Sie Smart Home Systeme, mit denen Sie verschiedene Aufgaben automatisieren und intelligent von selbst regulieren lassen können.

Ob im Büro oder Zuhause: Unsere Smart Home Lösungen sind darauf ausgelegt, Ihnen viele Steuerungen und Überwachungstätigkeiten abzunehmen. Im Mittelpunkt steht eine Erhöhung der Arbeitsqualität und Lebensqualität, Sicherheit und eine effizientere Energienutzung durch fernsteuerbare und vernetzte Geräte sowie automatisierte Alltagsabläufe.

Dank Smartphone-Apps und Fernbedienungen können Sie alle Funktionen von überall und unterwegs einfach steuern.

Was ist das Besondere an einem Smart Home?

Das Besondere an einem smarten Zuhause ist, dass es durch die Smart Home Anwendungen „mitdenkt“. Dadurch, dass Sie die Einstellungen Ihres Smart Home Systems nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen anpassen, „weiß“ Ihr Zuhause genau, wie es Ihnen das Leben erleichtern kann.

Offensichtliche Smart Home Vorteile sind, dass Sie mit der zugehörigen Smart Home App alle angeschlossenen smarten Geräte aus der Entfernung steuern können und automatisch benachrichtigt werden, falls bei Ihnen zu Hause etwas Ungewöhnliches passieren sollte.

Welche Smart Home Anwendungen gibt es?

Smart Home Lösungen gibt es für viele Bereiche des Alltags. Zusätzlich geht die Entwicklung der intelligenten Technik weiter. Die Frage „Wäre es nicht schön, wenn … einfacher oder von selbst gehen würde?“ hat schon viele technische Innovationen hervorgebracht, die weiterentwickelt wurden und schließlich aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken sind.

Smart Home zielt dabei vor allem auf folgende Bereiche ab:

  • Smart Home Lösungen für Sicherheit
  • Smart Home Lösungen für Energieeffizienz
  • Smart Home Lösungen für Komfort
  • Smart Home Lösungen für Unterhaltung

Im Folgenden geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die verschiedenen Smart Home Anwendungsmöglichkeiten.

Smarte Sicherheit

Wäre es nicht wünschenswert, darüber informiert zu werden, wenn nach Feierabend jemand Ihr Büro betritt oder gar das Fenster öffnet? Mit Smart Home Sicherheit bieten sich vielfältige Möglichkeiten, Ihr Büro oder Ihr Zuhause zu überwachen: Smart Home Überwachungskameras, Bewegungsmelder und Rauchmelder, Türkontakte und Fensterkontakte usw.

Die entsprechenden Smart Home Anwendungen nutzen beispielsweise Sensoren an Fenstern und Türen und benachrichtigen Sie gegebenenfalls über die entsprechende Smartphone App. Wenn Sicherheitskameras in das System eingebunden sind, können Sie in diesem Fall direkt in der App nachsehen, was gerade vorgeht und wodurch die Benachrichtigung ausgelöst wurde.

Wenn Sie weitere smarte Geräte in Ihrem Smart Home System integriert haben, bieten sich Ihnen viele Smart Home Vorteile, da Sie sofort reagieren können, selbst wenn Sie gerade nicht vor Ort sind. Bei einem Einbruchsversuch können Sie beispielsweise aus der Entfernung das smarte Licht einschalten und so den Eindruck erwecken, dass doch jemand zu Hause ist.

Wenn Sie oft unterwegs sind und über einen längeren Zeitraum nicht zu Hause sind, können Sie mit Smart Home Systemen Ihre Anwesenheit vortäuschen. Lassen Sie Ihr Smart Home automatisch bei Einsetzen der Dämmerung die Rollläden schließen und ab und zu das Licht einschalten und ausschalten. So ist es schwieriger herauszufinden, dass Sie gerade nicht da sind.

Smarter Energieverbrauch

Regeln Sie der Umwelt und Ihrem Geldbeutel zuliebe den Energieverbrauch mit Smart Home! So bestimmen Sie Ihr Heizverhalten individuell und effizient. Mit intelligenter Heizungssteuerung können Sie z. B. dafür sorgen, dass Ihr Smart Home Thermostat die Heizung beim Stoßlüften herunterfährt und danach automatisch wieder rauf.

Auch unnötiges Heizen bei versehentlich offen oder gekippt gelassenen Fenstern wird so verhindert. Wenn Sie beispielsweise einprogrammiert haben, dass Sie immer zu einer bestimmten Uhrzeit zu Hause sind, können Sie das Licht und die Heizung so steuern, dass sie immer in ein warmes und helles Haus kommen.

Das Besondere an einem Smart Home System ist dabei, dass es mit verschiedenen Sensoren erweitert werden kann. Falls Sie beispielsweise ein Fenster gekippt gelassen haben, als Sie aus dem Haus gegangen sind, bemerkt der entsprechende Sensor, dass in dem Raum das Fenster offen ist. Dies wird an das Smart Home System gemeldet und der entsprechende Raum wird nicht mitgeheizt. Ein normales Heizungsthermostat würde versuchen, den Raum auf die gewünschte Temperatur zu bringen und umsonst heizen, da die Zieltemperatur durch das gekippte Fenster nicht erreicht werden kann. Ein smartes System erkennt dagegen, dass es besser ist, in diesem Raum momentan nicht mit voller Kraft zu heizen.

So sparen Sie Energie und unnötige Kosten. Außerdem können Sie die Einstellungen aus der Entfernung anpassen und überprüfen, falls Sie spontan früher oder später nach Hause kommen sollten oder sich auf dem Weg in den Urlaub fragen, ob Sie die Heizung auch tatsächlich heruntergedreht haben.

Smarter Komfort und smarte Unterhaltung

Mit entsprechenden smarten Geräten können Sie weiteren Komfort genießen. So können Sie sich beispielsweise von Saugrobotern und Mährobotern lästige Routinearbeiten abnehmen lassen. Dadurch haben Sie mehr Zeit zum Entspannen und für die schönen Dinge im Leben.

Zusätzlich können Sie sich mit einem Smart Home Assistant den Alltag vereinfachen. Zum einen können Sie Aufgaben und Routinen einprogrammieren und zum anderen gibt es verschiedene smarte Lösungen mit Sprachsteuerung. Ein paar Worte genügen, um zu erfahren, wie das Wetter wird, um den Radiosender zu wechseln oder ein vernetztes smartes Gerät zu steuern.

Im Idealfall sind alle smarten Geräte miteinander verbunden. So können Sie bequem von einer Anwendung auf alle Funktionen zugreifen. Daher können viele sprachgesteuerte Smart Home Geräte mit anderen smarten Dingen im gleichen Haushalt vernetzt werden und so zum perfekten Smart Home Assistant System werden.

Smarte Sets für Beginner

Unsere Smart Home Sets bieten Ihnen attraktive Einsteigermodelle zum kleinen Preis: Sie erhalten eine Grundausstattung mit zum Beispiel Basisstation, Türsensor und Bewegungssensor sowie Alarmsirene.

Der Vorteil solcher Sets ist, dass Sie nicht lange recherchieren müssen, ob die verschiedenen Elemente miteinander kompatibel sind. Außerdem ist ein solches Set in vielen Fällen günstiger, als alle Elemente einzeln zu kaufen. Daher eignet sich diese Lösung besonders für den Einstieg in ein smartes Zuhause. So können Sie das Smart Home System beispielsweise in einem Raum ausprobieren und bei Bedarf mit den entsprechenden Komponenten auf weitere Räume ausdehnen. Wenn Sie feststellen, dass Ihnen Ihr smartes Zuhause gefällt, können Sie die Funktionen erweitern, indem Sie weitere Elemente für Ihr Smart Home bestellen.